Information zum Schulbuffet

Published on 16.01.2020

Inform­a­tion zum Thema Schul­buf­fet
Bekan­nt­lich ist die räum­liche Kapazität und die Ger­äteausstat­tung des Buf­fets und des Essens­bereichs am Gym­nas­ium sehr einges­chränkt, was sich auch auf die Mög­lich­keiten des Buf­fet­be­treibers aus­wirkt. Nach längeren Ver­hand­lun­gen ist es gelun­gen, von der Bundesim­mob­i­li­engesell­schaft (BIG) eine fixe Zusage für eine Neugestal­tung bzw. Erweit­er­ung des Buffet-​/​Essens­bereichs zu bekom­men. Diese Arbeiten sollen ab Ende Mai / Anfang Juni, also gegen Ende dieses Schul­jahres starten, damit das neue“ Buffet mit Schul­beginn im Septem­ber in Betrieb gen­om­men werden kann.
Der Umbau bedeutet aber auch, dass das Buf­fett in der gegen­wärti­gen Form für diesen Zeitraum geschlossen werden muss, was wie­derum eine Kündi­gung des derzeit­i­gen Betreibers not­wendig gemacht hat, die fristgerecht 6 Monate vorab mit Novem­ber 2019 erfolgt ist. Für das neu aus­gest­at­tete Buffet wird es eine neue Aus­s­chreibung für den Betrieb geben, bei dem sich natür­lich auch der gegen­wärtige Betreiber bew­er­ben kann. Es kann davon aus­gegan­gen werden, dass die Kinder während der Umbauarbeiten nicht hun­gern müssen und es eine Über­gangslösung geben wird.

Das Thema wurde im Schulge­meinsch­aft­sausschuss besprochen, eine allge­meine Inform­a­tion durch die Direk­tion kann aber sin­nvoller Weise erst erfol­gen, wenn alle Rah­men­bedin­gun­gen klar sind. Es wird es aber eine Vora­bin­form­a­tion noch vor den Semester­fer­ien geben.